Wiese mit Fußballspielern

Im Fernsehen läuft Fußball, aber das Wetter lädt zum Rausgehen ein?! ‚Kein Problem', dachte sich die Einrichtungsleiterin Frau Gläser vom Kinder- und Jugendhaus Lüttgenziatz. ‚Da können wir doch Abhilfe schaffen. Veranstalten wir einfach ein eigenes Fußballturnier, wie auch schon in den Jahren davor! '. Gedacht, getan. Am 11.07.2014 veranstaltete das Kinder- und Jugendhaus ein Fußballturnier für befreundete Kinder- und Jugendhäuser. Ab 10 Uhr wurden die Füße geschwungen, Schiedsrichter angebrüllt und Tore jubelnd gefeiert.

Nach einem kurzen Aufwärmtraining wurden die Mannschaften zusammengerufen und Frau Gläser eröffnete feierlich das diesjährige Fußballturnier „Fairplay". Freiwillige Helfer führten die „Trainer" der einzelnen Teams in die Regeln ein und verteilten den Spielplan.
Keine fünf Minuten später standen die Ersten auf dem Platz und lieferten sich einen erbitterten fairen Kampf. Oberste Regel: Der Schiedsrichter hat immer Recht! Am Anfang belacht, letztendlich beschimpft - Schiedsrichter können nun mal auch nicht alles sehen.

Am Swimmingpool

Zwischen den anstrengenden und nervenaufreibenden Kämpfen auf den drei Fußballplätzen wurden die Teilnehmer mit Wasser und Brot gefüttert. Nein, Spaß! Es gab leckere Würstchen vom Grill, Gulasch mit Nudeln und eine große Auswahl an Getränken. Zudem konnte man sich mit ein bisschen Geschick auch noch ein Eis von Frau Gläser verdienen.
Stieg einem die unsagbare Hitze zu Kopf, konnte man sich im hauseigenem Pool unter Aufsicht der Erzieher ein bisschen Abkühlen und das kühlende Nass genießen. Nach fünf Stunden stand dann endlich die Siegerehrung bevor. Dem Wetter schien dies gar nicht zu gefallen, denn plötzlich gewitterte es und Regen strömte aus allen Ecken. Zuflucht gesucht in der großen Halle in der Gruppe III konnte dann doch noch die Siegerehrung stattfinden, schließlich wollten die Kandidaten ja ihre Geschenke und vor allem den glänzenden Pokal haben! Eingeteilt in zwei Gruppen wurden die Plätze 1-3 vergeben. Für jede platzierte Mannschaft gab es schöne Preise und einen tosenden Applaus.

Siegerehrung

So verging der Samstag mit glücklichen und traurigen Gesichtern, doch bei einem sind sich die Mannschaften sicher: Es gibt immer eine zweite Chance, nächstes Jahr sind wir die Könige des Fußballs!! Der Sieg der deutschen Spieler beim Fifa Worldcup in Brasilien ist ein richtiger Schritt in die Richtung, doch war da auch alles „Fairplay"? Also, hier bestimmt!
Die Teilnehmer des diesjährigen Fußballturniers danken den hilfsbereiten Menschen, die sich für sie aufopferten und ihren Samstag mit ihnen zusammenverbrachten. „Es war ein schöner Tag!", war das einstimmige Fazit.