Beim Projekttag im Mai im Landjugendheim Steutz übten Kinder, Jugendliche und Betreuer aus Einrichtungen des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Sachsen-Anhalt e. V. Partizipation. Mehrere alters- und einrichtungsgemischte Teilnehmergruppen beschäftigten sich mit alltagsbestimmenden Themenschwerpunkten, z. B. Eigenverantwortung, Mediennutzung, Konfliktbewältigung, Interessenvertretung, Hilfeplangespräche und allgemeine Beteiligung in den Einrichtungen. Es ging bei diesem Projekt darum, Kindern zu helfen, sich in die Gestaltung des Alltags einzumischen, ihre Wünsche anzusprechen, sich demokratisch zu beteiligen. Angespornt vom Erfolgt des Tages ist man sich einig, auch in den kommenden Jahren solche und ähnliche Projekttage zu organisieren.

Daniela Jurisch, Antonio, Lisa-Marie und Charis Hellmann (v.l.)