Wir verbrachten Anfang September mit den sechs Jungen unserer Gruppe einen interessanten Tag in Berlin. Dorthin fuhren wir mit dem Zug und besichtigten dann zu Fuß viele Sehenswürdigkeiten, wie das Brandenburger Tor, das Bundeskanzleramt, das Reichstagsgebäude, die Weltzeituhr und den Potsdamer Platz. Auch ein kurzer Besuch bei Ritter Sport war ein schönes Erlebnis. Es gab natürlich für jeden eine Tafel Schokolade als Kostprobe.

Von der Aussichtsplattform des Berliner Fernsehturmes hatten wir einen tollen Blick über die Dächer von Berlin. Zum Abschluss des Tages besuchten wir das Legoland und hatten dabei viel Spaß.
Es war ein sehr schöner Tag, der uns durch eine Spende ermöglicht wurde. Herzlichen Dank!