Mit diesen Fragen beschäftigen sich gerade die Kinder der Kinderdorffamilie Meininger. Antworten haben sie bereits gefunden, zumindest in der Theorie. Zum Start unseres „Projekt: Veggie“ lasen wir gemeinsam das Kinderbuch „Warum wir keine Tiere essen“ (Geschrieben von Ruby Roth) und sprachen über die vielfältigen Gründe des Vegetarismus. Begeistert von so vielen tollen fleischfreien Gerichten durchstöberten die Kinder Kochbücher zum Thema.

Schnippeln und vegetarisch essen

Ausgestattet mit Sparschäler, Gemüsemesser und Co. wurden fleißig Kartoffeln und Gemüse geschnippelt, um ein leckeres veganes „Kartoffelgulasch“ zu kochen. Ulkiger Name, ist doch gar kein Gulasch im Gulasch, finden die Kinder - geschmeckt hat es allen! So wollen wir weiterhin - an zwei Tagen in der Woche - alle gemeinsam in der Küche fleischfreie Gerichte austüfteln, nebenbei ein paar Tiere retten und vor allem GESUND essen.

Mal sehen, wie es nach den Projektwochen weitergeht.