Richtfest für Erweiterungsbau Geschwister-Scholl-Heim

Richtfest für Erweiterungsbau Geschwister-Scholl-Heim

Es geht zügig voran mit dem im Herbst begonnenen Erweiterungsbau des Geschwister-Scholl-Heims in Zerbst. Am 20. April 2017 war Richtfest für den zweigeschossigen Neubau, in dem neun Einzelzimmer entstehen werden, eines davon behindertengerecht. Einrichtungsleiter Rainer Schnelle erklärt: „Es entsteht ein richtiges funktionales Haus, das auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist.“

Richtfest für Erweiterungsbau Geschwister-Scholl-Heim

Richtfest für Erweiterungsbau Geschwister-Scholl-Heim

In dem in die Jahre gekommenen Haupthaus der Einrichtung leben momentan 21 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren. Viele von ihnen nahmen gemeinsam mit Gästen am Richtfest teil und verfolgten interessiert, wie in luftiger Höhe ein Zimmerermeister den Richtspruch verlas, das Haus geweiht wurde und ihr Heimleiter einen Nagel in das Gebälk schlug. Gespannt sehen Kinder und Mitarbeiter der Fertigstellung des Hauses Ende des Jahres entgegen.