Spende Buderus

Gestern wurde die neue Heizung im Kinderhaus Kropstädt offiziell in Betrieb genommen. Sie ist eine Spende der Firma Bosch Thermotechnik – Buderus Deutschland, deren Niederlassungsleiter in Magdeburg Detlef Friedrich dazu extra angereist war. Friedrich formulierte sein Engagement so: „Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen, tragen Verantwortung und wollen in der Region helfen und uns für sozial Benachteiligte engagieren.“ Jürgen Geister, Geschäftsführer des Albert-Schweitzer-Familienwerkes und Katrin Müller, Einrichtungsleiterin in Kropstädt, bedankten sich auch im Namen der Kinder und Mitarbeiter. „Wir sind sehr froh, dass wir mit unserer neuen Heizung unbesorgt in den Winter starten können." Den Einbau finanzierte der Verein aus Spendengeldern. Dafür herzlichen Dank an alle Spender und Förder.